Curriculum Vitae.

Leitet das Dezernat Finanzen, Gebäudewirtschaft und Krankenhäuser der Region Hannover.

Bis 2012 Selbständige Beraterin für Unternehmen der Gesundheitswirtschaft und Vortragende zu Themen der Gesundheitspolitik und –wirtschaft und Ethik der Medizin.

Von 2006 bis 2009 Partnerin in der europäischen Kommunikationsberatung Pleon in München mit dem Schwerpunkt Gesundheit, von 2004 bis 2006 Mitglied der Geschäftsführung des IFOK-Instituts Bensheim, davor freie Publizistin und Beraterin, unter anderem Moderatorin im Grünen Salon auf ntv.

Von 1998 bis 2001 Bundesministerin für Gesundheit, von 94 bis 02 Mitglied des Deutschen Bundestags. Davor wissenschaftliche Mitarbeiterin im Europaparlament, im Wissenschaftszentrum Berlin und bei der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte. Studium der Volkswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin, zuvor Lehre und Beschäftigung als Offsetdruckerin.